unterstützt von
Buchhandlung zum Wetzstein, Freiburg
     
Veranstaltungen
Tourneen & Festivals
Verein
Service
Unterstützung
Presse
Kontakt

6. Baden-Württembergische Übersetzertage | 2007 in Freiburg

Willkommen auf den Programmseiten der 6. Baden-Württembergischen Übersetzertage vom 2. bis zum 6. Mai 2007 in Freiburg.


coffee, caffè und Kaffee

Verbrennt man sich beim amerikanischen coffee den Magen, wenn man ihn zu schnell trinkt, so gilt das nicht für den caffè, den Espresso, der in Sekundenschnelle hinuntergestürzt wird, schreibt Umberto Eco in seinem Buch »Quasi dasselbe mit anderen Worten. Über das Übersetzen«. Coffee, caffè, café und Kaffee sind kulturell nicht gleichbedeutend, beziehen sich auf verschiedene Gebräuche und erzählen verschiedene Geschichten. Noch das scheinbar leicht Übersetzbare ist komplexer als es auf den ersten Blick scheint.

 

Lassen Sie sich einladen, die Qualität und Vielfalt der literarischen Übersetzungen und ihre Verfasser kennen zu lernen, wenn vom 2. bis zum 6. Mai 2007 die 6. Baden-Württembergischen Übersetzertage in Freiburg ihre Tore öffnen. »Ob Verräter, Meisterfälscher oder Millionäre der Sprache: ohne die Übersetzer wäre ‚Weltliteratur’ ein leerer Begriff«, schreibt der Berufsverband der Literaturübersetzerinnen und- übersetzer. Was Menschen in anderen Kulturräumen denken und fühlen, erfahren wir u.a. aus ihren Literaturen, diese aber erschließen sich erst dank der Sprach- und Interpretationskunst der Übersetzer.

 

Die Übersetzertage widmen sich dem Übersetzen multiperspektivisch: In Form von Vorträgen werden fachspezifische Problemstellungen des Übersetzens aufgegriffen und diskutiert. In den »Café-Lesungen« im Haus für Film und Literatur stellen Übersetzer ihre übersetzten Werke vor; parallel dazu werden diese auch in der Stadtbibliothek ausgestellt. Auch die Übersetzer selbst »stellen sich aus«: An drei aufeinander folgenden Tagen verlegen sie ihren Arbeitsort in den öffentlichen Raum. Darüber hinaus wird in Workshops mit Jugendlichen und Erwachsenen die praxisorientierte Arbeit an ausgewählten Beispielen geübt. Die ersten Fassungen der Übersetzungen der Jugendlichen werden anschließend im Haus für Film und Literatur präsentiert. Auch Podiumsveranstaltungen sind fester Bestandteil der Übersetzertage: Hochrangige Vertreter aus dem Kultur- und Literaturbetrieb diskutieren zusammen mit Übersetzern die Position und Bedeutung der Übersetzer im gegenwärtigen Literaturbetrieb. Das Übersetzen ins Deutsche steht dabei im Mittelpunkt der Tage. Eine der Veranstaltungen nimmt aber auch umgekehrt das Übersetzen aus dem Deutschen in eine Fremdsprache in den Blick und ermöglicht einen Perspektivwechsel. Nicht zuletzt sind auch künstlerische Zugänge integraler Bestandteil der Baden-Württembergischen Übersetzertage 2007, die von einer multilingualen Sprach- und Musikperformance und außerdem von einem Filmprogramm mit Filmen zum Thema Übersetzen begleitet werden.

 

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei (mit Ausnahme der Filmvorführungen des Kommunalen Kinos).


Veranstalter: Literaturbüro Freiburg.

 

Im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und der Stadt Freiburg.

 

Kooperationspartner: Kulturamt der Stadt Freiburg, Theater Freiburg, SWR Studio Freiburg, Centre Culturel Français Freiburg, Stadtbibliothek Freiburg, Kommunales Kino Freiburg, Café im Alten Wiehrebahnhof, Verlag Gerstenberg, West-Ost Gesellschaft Südbaden, Robert Bosch Stiftung, Volkshochschule Freiburg und Freundeskreis zur internationalen Förderung literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen e.V.


© 2005 beebox