unterstützt von
Buchhandlung Rombach, Freiburg
     
Veranstaltungen
Junges Literaturbüro
Writer in Residence
Verein
Service
Presse
Kontakt

WRITER IN RESIDENCE

2014 hat Atelier Mondial (ehemals iaab) gemeinsam mit dem Literaturhaus Basel und dem Literaturbüro Freiburg erstmals je ein Aufenthaltsstipendium für AutorInnen in Paris und Basel ausgeschrieben. Die Jury, 2015 bestehend aus Katrin Eckert (Intendantin Literaturhaus Basel), Martin Bruch (Leiter Literaturbüro Freiburg) und Tobias Scheffel (Übersetzer) hat die Stipendiaten für das Jahr 2016 bestimmt: Andreas Stichmann geht nach Paris, Iman Humaydan kommt nach Basel.

Zur Medienmitteilung

 

Ziel des Auslandaufenthaltes ist es, dem Stipendiaten / der Stipendiatin die Gelegenheit für Recherchen und Impulse für die literarische Arbeit zu bieten. Die Stipendiaten haben überdies die Möglichkeit, die aktive Kulturszene in Paris bzw. in Basel kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen, Ideen und Anregungen auszutauschen. Das Atelierstipendium umfasst eine Arbeits- und Wohngelegenheit in einer internationalen Künstlerresidenz in Paris bzw. ein Atelier auf dem Dreispitz sowie einen Beitrag an die Lebenshaltungskosten.

 


WRITER IN RESIDENCE PARIS 2016

Andreas Stichmann geht nach Paris

 

Andreas Stichmann, geboren 1983 in Bonn, lebt in Freiburg im Breisgau. Sein erster Roman Das große Leuchten erschien 2012, ein Auszug daraus wurde für den Ingeborg-Bachmann-Preis nominiert. 2008 erschien sein Erzählband Jackie in Silber, der unter anderem mit dem Clemens Brentano-Preis und dem Stipendium des Literarischen Colloquiums Berlin ausgezeichnet wurde. 2009 erhielt er den Kranichsteiner Literaturförderpreis, 2010 den Hamburger Förderpreis für Literatur, zuletzt den Bremer Literaturförderpreis 2013. Derzeit arbeitet Stichmann an seinem zweiten Roman.

www.andreasstichmann.de

 


WRITER IN RESIDENCE BASEL 2016

Iman Humaidan kommt nach Basel

 

Iman Humaidan, geboren 1956 in Ain Anub südlich von Beirut, studierte Soziologie an der Amerikanischen Universität Beirut und ist seit 1989 als freie Mitarbeiterin für Feuilletons verschiedener arabischer Tageszeitungen tätig. Sie hat mehrere Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht. In deutscher Übersetzung erschien zuletzt der Roman Andere Leben (2013). Iman Humaidan lebt in Beirut.

 


© 2005 beebox