unterstützt von
Walthari - Die Buchhandlung in der Universität
     
Veranstaltungen
Junges Literaturbüro
Writer in Residence
Verein
Service
Presse
Kontakt

Writer in Residence Basel 2015


© Heike Steinweg Suhrkamp Verlag

Der amerikanische Autor Anthony Marra (Die niedrigen Himmel, 2014) war von Juli bis September 2015 in Basel.

 

Anthony Marra wurde 1984 in Washington, D. C., geboren. Während seines Studiums zog es ihn zu Studienaufenthalten nach Prag und Sankt Petersburg. Er war unter den ersten ausländischen Touristen, die die Republik Tschetschenien nach dem Krieg besuchten. Sein Debütroman Die niedrigen Himmel erschien in diesem Jahr in deutscher Übersetzung. Anthony Marra erwarb einen MFA am Iowa Writers' Workshop und war von 2011 bis 2013 Fellow im Wallace-Stegner-Programm der Universität Stanford, wo er u. a. bei Adam Johnson studierte und heute selbst lehrt. 2012 erhielt er den Whiting Writers' Award, der jährlich an Debütautoren mit ausserordentlichem Talent vergeben wird - unter den Preisträgern sind Jonathan Franzen und Jeffrey Eugenides.

 

anthonymarra.net

 


WRITER IN RESIDENCE PARIS 2015


© Claude Giger

Der Basler Autor Rudolf Bussmann hat die Monate Januar bis Juni 2015 in Paris verbracht.

 

Rudolf Bussmann, geboren 1947 in Olten, schreibt Lyrik und Prosa. Zuletzt erschienen von ihm Eine Brücke für das Gedicht. 75 Gedichte befragt von Rudolf Bussmann. (2014) und Popcorn. Texte für den kleinen Hunger. (2013). Nach dem Studium in Basel und Paris promovierte Rudolf Bussmann über den expressionistischen Dramatiker Georg Kaiser. Er war als Gymnasiallehrer tätig, unterrichtet an verschiedenen Schulen und Höheren Fachschulen in der Berufs- und Erwachsenenbildung und leitet Schreibseminare und Lesezirkel. Von 2009 -2015 war er Präsident des Internationalen Lyrikfestivals Basel.

 

Rudolf Bussmann bloggte regelmäßig aus Paris: baselparis.wordpress.com

 

rudolfbussmann.ch


© 2005 beebox