unterstützt von
Buchhandlung Rombach, Freiburg
     
Veranstaltungen
Junges Literaturbüro
Writer in Residence
Verein
Service
Presse
Kontakt

BADISCHE ZEITUNG, 25. JULI 2017

Keine Wolken im Schrank

Textwerkstatt auf Papier.

 

von BZ-Redaktion

 

Das Freiburger Literaturbüro – demnächst Literaturhaus – verfügt jetzt über einen Risographen: eine japanische Schnelldruckmaschine. Das erste Produkt des Risographen kann sich sehen lassen: "DAS magazin" enthält Texte und Zeichnungen, die bei der Schreibcouch 2016/17 entstanden sind, einer Textwerkstatt für Jugendliche ab 14. Der Titel des DIN-A4-Hefts ist so poetisch und verspielt wie die Texte und die zwischen ihnen locker gestreuten Zeichnungen in kräftigem Rot und zartem Türkis: "Keine Wolken im Schrank". Drin finden sich Geschichten, Skizzen und Sätze, Postkarten und Tagebucheinträge: Alles, was man so schreiben kann. (Erhältlich im Literaturbüro Freiburg, Urachstraße 40). Die nächste Schreibcouch startet am 20. Oktober. Info und Anmeldung bei Birgit Güde

 

0761-289 989 oder:

guede@literaturbuero-freiburg.de

 

 

 


© 2005 beebox