unterstützt von
Walthari - Die Buchhandlung in der Universität
     
Veranstaltungen
Junges Literaturbüro
Writer in Residence
Verein
Service
Presse
Kontakt

Vorstand Förderkreis Literaturhaus Freiburg

Am 27. Oktober 2011 hat sich der Förderkreis Literaturhaus Freiburg gegründet, der das Literaturbüro Freiburg auf dem Weg zum Literaturhaus Freiburg in der kommenden Zeit ideell und finanziell aktiv begleiten wird. Anbei stellen wir Ihnen den neu gewählten Vorstand des Vereins vor:



Erster Vorsitzender

Prof. Dr. Rolf Renner

 

Der erste Vorsitzende, Freiburger Germanist und ehemalige Leiter des Frankreich-Zentrums der Universität, Prof. Dr. Rolf Renner, bildet zusammen mit Birgit Fürst und Prof. Hans Essmann das Triumvirat des neuen Vorstands des Förderkreises Literaturhaus Freiburg. Prof. Renner promovierte nach seinem Staatsexamen 1970 in Neuerer Deutscher Literatur, Germanischer Philologie und Neuerer und Neuester Geschichte und hatte in den folgenden Jahren zahlreiche Lehraufträge sowohl in Deutschland, als auch in Europa, Nord - und Südamerika inne. Seit 2000 ist er Vorstand des Frankreichzentrums der Universität Freiburg und engagiert sich vor allem für den universitären Austausch zwischen Deutschland und Lateinamerika.



Stellvertreterin des ersten Vorsitzenden

Birgit Fürst

 

Birgit Fürst studierte in Freiburg und Grenoble Germanistik, Romanistik und Philosophie. Nach ihrem Magister-Examen 1969 war sie als Lektorin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in London am Bedford College tätig. Zwischen 1971 und 2003 unterrichtete sie als Dozentin für Deutsche Literatur und Theater in diversen Sonderprogrammen der Universität Freiburg und war 20 Jahre lang Direktorin eines Programms für französische Germanisten. Birgit Fürst engagiert sich seit vielen Jahren in der Freiburger Kulturförderung.

 



Stellvertreter des ersten Vorsitzenden

Prof. Dr. Dr. hc Hans Essmann

 

Der in Schlesien gebürtige Hans Essmann studierte von 1967 bis 1972 an der Universität Tübingen Geographie, Geschichte und Sport. Nach seinem Aufbaustudium in Karlsruhe, wo er sich insbesondere mit Regionalplanung und Regionalwissenschaften befasste, promovierte er 1979 an der Forstwissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg. Die Habilitation folgte 1987 ebenfalls an der Universität Freiburg, wo Essmann schließlich zwischen 1994 und 1998 die Professur der Forstwissenschaft inne hatte. Zu dieser Zeit erhielt Essmann auch die Ehrendoktorwürde der Nationalen Ukrainischen Forstwissenschaft. Zwischen 1999 und 2004 war Hans Essmann Fraktionsvorsitzender der SPD sowie kulturpolitischer Sprecher der Fraktion.



Schriftführerin

Prof. Dr. Weertje Willms

 

Weertje Willms lernte nach ihrem in Schleswig-Holstein abgelegten Abitur Russisch in Bochum und verbrachte ein halbes Jahr in Moskau. Im Anschluss daran studierte sie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Slavistik und Psychologie in Mainz und an der LMU München, wo sie 1999 promoviert wurde. Ihre Zeit als wissenschaftliche Assistentin am Fachbereich Literaturwissenschaft der TU Berlin beendete sie 2006 mit einer Habilitation zu deutscher und russischer Literatur. Nach ihrer Elternpause wurde Weertje Willms 2009 am Deutschen Seminar der Universität Freiburg tätig. Ein wichtiger Schwerpunkt in Lehre und Forschung sind Kulturbeziehungen zwischen Deutschland und Russland, mit denen sie sich auch als stellvertretende Sprecherin des ersten deutsch-russischen Graduiertenkollegs (IGK 1956) befasst. Seit mehreren Jahren entwickelt sie kreative Lehrkonzepte, die unter anderem in Kooperation mit dem Literaturbüro Freiburg umgesetzt wurden. 2015 erhielt sie hierfür den Lehrpreis der Universität Freiburg.



Schatzmeister

Daniela Mast

 

Daniela Mast studierte nach einer Ausbildung zur Finanzassistentin bei der Volksbank Pforzheim an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und an der Humboldt-Universität zu Berlin Kunstgeschichte, Volkswirtschaftslehre und Psychologie. Sie arbeitete in verschiedenen Bereichen des zeitgenössischen Kunstbetriebes. Nach dem Wechsel nach Freiburg war sie als Assistentin der Geschäftsleitung für die Galerie Henze & Ketterer & Triebold in Riehen/ Basel tätig und ist seit Anfang 2013 Referentin des Vizerektors der Universität Freiburg im Bereich Akquise und CRM.


© 2005 beebox